Glaner Alpen - Tödi 3514m - Clariden 3267m

ANMELDUNG oder
FRAGEN  @mailto:mandy.hiebl@aon.at?subject=Anfrage%20T%C3%B6di
 

Der Tödi ist der höchste der Glaner Alpen.

Er ist auch ein sehr markanter Berg und von vielen anderen Bergen oft zu sehen. Die Besteigung ist kein Spaziergang, es ist eine absolut ernst zu nehmende Schihochtour mit allen Anforderungen. Dennoch ist es ein sehr lohnender Gipfel mit einem großartigem Rundblick.




WO:  Schweiz - Glaner Alpen

WANN: 04. - 07. April 2018

UNTERKUNFT: Claridenhütte 2453m, Fridolinshütte 2111m

MIT WEM: Mandy

KOSTEN: 450 € Bergführer, Unterkunft, Halbpension

ZUSATZKOSTEN: ca. 230 € Quartier mit Halbpension

ANFORDERUNGEN: Schihochtouren Erfahrung,

                                        Kondition für 6 - 8 Std. Aufstieg


BEGINN: Mittwoch 04. April, 11:00 Uhr in Linthal

                 

ENDE: Samstag, 07. April nach der Abfahrt



ANFORDERUNGEN

Um diese Schitour genießen zu können,

solltest du bereits einige Schitouren gegangen sein.

Bei unseren Tagestouren werden wir 1100  - 1600 Höhenmeter

im Aufstieg zurücklegen und hinterher gemütlich abfahren.

Ausserdem sind einige Passagen mit Steigeisen zu begehen.



UNTERKUNFT - VERPFLEGUNG

Die Claridenhütte  2467m und die Fridolinshütte 2111m sind unser Hütten für diese Tourentage.

Ich werde in den Hütten Halbpension für uns reservieren.



PROGRAMM

    1. Tag: Aufstieg mit Gondel von Urner Boden zum Fisetenpass 2036m, weiter zu Fuß über das       

  1.         Gemsfair Joch 848m und hinunter zur Claridenhütte 2453m.

  2. 2. Tag: Clariden Vorgipfel 3191m, Abfahrt zur Fridolinshütte 2111m.

  3. 3. Tag: Besteigung Tödi 3614m - Fridolinshütte.

  4. 4. Tag: Planurahütte 2947m - Abfahrt zum Auto - Heimreise.


  5. Da wir uns aber auf Gletscher bewegen, benötigen wir die gesamte Gletscher Ausrüstung.



FINANZIELLES

Im Freizeitbetrag 680 € ist Führung, Unterkunft, Halbpension enthalten.

Der Freizeitbetrag kann sich für Nichtmitglieder Alpiner Vereine (ÖAV, DAV, Naturfreunde)

um  9 Euro pro Nacht erhöhen.

Nicht im Preis: Getränke, Kaffe und Kuchen, Liftbenützung



GEISTLICHES

Gedanken und Impulse zu Versen aus der Bibel oder anderen Themen können uns anregen, miteinander ins Gespräch zu kommen.



AUSRÜSTUNG

Tourenschi

Schistöcke

Schibergschuhe

Steigfelle

Harscheisen

LVS Gerät mind. 2 Antennen

Lawinenschaufel  (kein Plastik)

Lawinensonde

Klettergurt

Steigeisen (gut angepasst)

3 Schraubkarabiner

Reepschnur 4m/6mm

Rucksack 28 – 40 Ltr.

Schihose

Überhose

atmungsaktiver Anorak

Pullover oder Fleecejacke

Lange / warme Unterwäsche

Mütze, Stirnband

gute Fäustlinge oder Handschuhe

Überfäustlinge

Gesichtsmaske oder Schal

Thermosflasche

Schi- und Sonnenbrille

Sonnencreme

Lippenschutz

Stirnlampe

Waschzeug

Hausschuhe

Wechselkleidung

Fotoausrüstung mit leerer SD Karte



LEIHAUSRÜSTUNG

Folgende Ausrüstung kann gegen Gebühr geliehen werden:

Tourenstöcke, LVS Gerät, Lawinenschaufel, Lawinensonde

Klettergurt, Steigeisen, Reepschnur, Karabiner

Leihgebühr für komplettes Tourenset: 40,- Euro



VERSICHERUNG

Jeder Teilnehmer braucht seine eigene Bergekosten Versicherung

(zB. in der Alpenverein Mitgliedschaft ist sie enthalten)



Änderungen möglich