SCHITOUREN-KURS „Von der Piste ins Gelände“

ANMELDUNG oder
FRAGEN  @mailto:mandy.hiebl@aon.at?subject=Anfrage
 

In diesem Kurs lernst du, wie man seinen „Namen“ in den Tiefschnee schreibt.


Tipps eines Schilehrers und verschiedene Übungen auf der Piste helfen dir, die Angst vor dem Tiefschnee zu verlieren. Neben dem Training auf der Piste werden wir bei kleinen Schitouren unsere verbesserte Technik kontrollieren.



WO: ÖSTERREICH - Region Nationalpark Kalkalpen

WANN: 28.  – 31. Jänner 2018

UNTERKUNFT: Ev. Freizeitheim / Ferienwohnung

MIT WEM: Mandy

KOSTEN: 180 € Bergführer,Schilehrer

ZUSATZKOSTEN: Unterkunft, Halbpension, Liftkarten(3 x 42)

ANFORDERUNGEN: sicheres Schifahren auf der Piste,

                                        Kondition für 3 - 5 Std. Aufstieg



BEGINN: Sonntag, 28. Jänner, um 18:00 Uhr mit dem Abendessen


ENDE: Mittwoch, 31. Jänner, um ca. 15:00 Uhr nach einer kleinen Schitour



ANFORDERUNGEN

Du solltest dich auf der roten Piste bereits wohlfühlen und auch längere Hänge ohne Pause abfahren können. Den Stemmbogen solltest du beherrschen.

Da diese Freizeit mit einer leichten Schitour endet, solltest du auch über etwas Kondition verfügen. Bei dieser Tour werden wir 3 bis 5 Stunden

mit einigen Pausen 600 – 1000 Höhenmeter aufsteigen.


PROGRAMM

In den ersten Tagen gilt es mit gezielten Übungen auf der Piste die Schitechnik

zu verbessern. Am letzten Tag versuchen wir, das Erlernte bei  einer kleinen Schitour im Gelände umzusetzen.


UNTERKUNFT - VERPFLEGUNG 

Je nach Teilnehmerzahl, werde ich eine passende Ferienwohnung

in Windischgarsten für uns reserviert.

Das Frühstück werden wir in der Ferienwohnung zubereiten, zum Abendessen werden wir in die örtliche Gastronomie gehen.


FINANZIELLES

Du bekommst nach deiner Anmeldung eine Aufforderung zur Überweisung

des Bergführer Betrages.

Die Kosten für Quartier und Verpflegung sind während der Freizei zu begleichen.


GEISTLICHES

Gedanken und Verse aus der Bibel, oder andere geistliche Themen, können uns anregen miteinander ins Gespräch zu kommen.

Voraussetzung ist eine gute Gruppengemeinschaft, wofür jeder seinen Beitrag einbringen soll.


AUSRÜSTUNG

Alpinschier und Schuhe für die Pistentage

Tourenschi, Stöcke

Tourenschischuhe

Steigfelle

Harscheisen

Lawinenpieps

Rucksack

Schihose

Überhose

atmungsaktiver Anorak

Pullover oder Fleecejacke

Lange / warme Unterwäsche

Mütze, Stirnband

gute Fäustlinge oder Handschuhe

Überfäustlinge

Gesichtsmaske oder Schal

Thermosflasche

Schi- und Sonnenbrille

Sonnencreme

Lippenschutz

Taschen- oder Stirnlampe

Waschzeug

Hausschuhe

Wechselkleidung

Fotoausrüstung

Evt. Badesachen – gegenüber vom Freizeitheim ist ein Schwimmbad!


LEIHAUSRÜSTUNG

Folgende Ausrüstung kann gegen Gebühr geliehen werden:

Lawinenpieps (15,-), Lawinenschaufel (5,-), Sonde (5,-), Tourenstöcke (5,-)

Die Leihgebühr für das komplette Tourenset in der Woche beträgt 30 Euro.

Tourenschier und Schuhe können wir in nahen Sporthandel besorgen.



VERSICHERUNG

Jeder Teilnehmer braucht seine eigene Bergekosten Versicherung

(zB. in der Alpenverein Mitgliedschaft ist sie enthalten)



Änderungen möglich